C - Wurf

Am 13.07.2015 hat Hjördis in der Zeit von 16 Uhr bis 20 Uhr acht kleine Rüden geboren. Die Überraschung war groß, dass es wirklich nur Jungs sind. Alle entwickeln sich prächtig und haben in der ersten Woche schon ihr Geburtsgewicht verdoppelt.


Die zweite Woche fängt genauso an, wie die erste endete. Die Kleinen wachsen und gedeihen. Noch wechseln sich schlafen und essen ab, und sie liegen satt und zufrieden in ihrer Wurfbox. In der nächsten Woche ist dann sicherlich schon mehr zu berichten.

27.07.15

Nun sind die Kleinen schon 14 Tage alt, wie die Zeit vergeht. Inzwischen haben alle ihr Geburtsgewicht verdreifacht. Hjördis ist wie immer eine super Mutter und kümmert sich vorbildlich um ihre "irische Boyband". Die Kleinen werden so langsam auch immer aktiver und in den nächsten Tagen öffnen sich dann auch die Augen.

Hier noch ein paar Bilder aus der vergangenen Woche.

03.08.15

Am Wochenende hatte ich ganz lieben Besuch, die Ergebnisse gibt es etwas weiter unten :)

Alle Welpen haben mittlerweile die Augen geöffnet und auch hören geht schon ganz gut.

08.08.15

In dieser Woche standen viele Veränderungen an. Zuerst haben wir die Wurfbox vergrößert, denn so langsam wurde es zu eng für unsere Boygroup. Aber wie man auf den Bildern sieht macht die "weite" Welt ganz schön müde.

Und zum zweiten stand der erste Brei auf der Speisekarte. Der wurde erst nur argwöhnisch betrachtet. Dann mit vollem Körpereinsatz getestet, und anscheinend für gut befunden. Anschließend ist sogar noch etwas im Magen gelandet. Mama Hjördis war jedenfalls froh, daß die Zwerge noch nicht alles verputzt haben:)

So blieben noch genug Reste für sie übrig:)))

13.08.2015

Die Entwicklung der Kleinen geht rasend schnell voran. Mittlerweile bekommen sie schon drei mal am Tag eine Breimahlzeit, die begeistert verputzt wird. Die ersten haben auch schon verstanden, dass die Füße nicht unbedingt ins Essen müssen:)

Auch das Spielen hat die Rasselbande für sich entdeckt. Am Anfang ging alles in Zeitlupe, aber mittlerweile werden schon erste kleine Sprints hingelegt. Und tatsächlich alles ohne umzufallen.

15.08.2015

Seit drei Tagen macht die Rasselbande nun den Balkon unsicher. Aber vor lauter Begeisterung bin ich erst heute dazu gekommen ein paar Bilder zu machen. Hier ist die Ausbeute auf der man sieht wie viel Spaß die Kleinen haben.

23.08.2015

Nun werden die Kleinen morgen schon sechs Wochen alt. Seit ein paar Tagen hat die Rasselbande nun auch den Garten erobert. Ich denke die Bilder sprechen für sich, und man sieht wie viel Spaß alle haben.

Carney (grau)

Cillian (braun)

Cooper (grün)

Campino (schwarz)

Carlsson (hellblau)

Carrick (gelb)

Cathaldus (dunkelblau)

Clooney (rot)

26.08.15

Heute haben die Kleinen ein neues Spielgerät bekommen, die Wippe. Begeistert haben sich alle darauf gestürzt und sind wie die Großen darüber gelaufen, als ob sie noch nie etwas anderes gemacht hätten.

Außerdem gab es auch noch "Picknick" im Freien, selbstverständlich unter den wachsamen Augen von Mama Hjördis.

07.09.2015

Nun sind die Kleinen schon acht Wochen alt und die Ersten verlassen bald das Haus. Diese Woche ist viel passiert: die erste Impfung haben alle ohne Jammern überstanden. Auch das Chippen ging ohne Theater über die Bühne.

Heute war auch die Wurfabnahme und die Zuchtwartin war ganz begeistert von den Kleinen.

Nur das Wetter wollte so gar nicht mitspielen und so haben die Jungs heute die Wohnung unsicher gemacht.

09.09.2015

Heute war die ganze Rasselbande auf großer Fahrt. Wir waren zu Besuch in dem Altenheim, in dem Hjördis als Therapiehund arbeitet. Die Freude über die Kleinen war riesengroß. Es wurde gestreichelt, gekuschelt und alle haben die Zeit genossen. Auch die Babys waren begeistert und haben auch diese Aufgabe mit Bravour gemeistert.

10.09.2015

Schade das die Wiese heute morgen noch ganz nass war, aber die Rasselbande hatte trotzdem ihren Spaß :)

11.09.2015

Toben, toben, toben und das gute Wetter ausnutzen :)

02.10.2015

Heute hat der letzte Zwerg die Reise in sein neues Zuhause angetreten. Eine schöne, aufregende aber auch anstrengende Zeit ist leider zu Ende. Ich wünsche meinen acht kleinen Zwergen alles Gute in Ihrem neuen Zuhause.